Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kommunale Verdienstmedaille in Silber

Fünf Jahrzehnte für die Gemeinden Unterreit und Gars: Gerhard Forstmeier erhält Auszeichnung

Innenminister Joachim Herrmann (links) zeichnete Gerhard Forstmeier mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Silber aus.
+
Innenminister Joachim Herrmann (links) zeichnete Gerhard Forstmeier mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Silber aus.

Unterreits Altbürgermeister Gerhard Forstmeier hat für seine ehrenamtlichen Verdienste die Kommunale Verdienstmedaille in Silber von Innenminister Joachim Hermann erhalten.

Unterreit /Gars – Altbürgermeister Gerhard Forstmeier wurde gleich zweimal für seine ehrenamtlichen Verdienste als Kommunalpolitiker geehrt. Im Rahmen eines Festakts im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim erhielt er von Innenminister Joachim Herrmann die Kommunale Verdienstmedaille in Silber. Auch Landrat Max Heimerl gratulierte dem Altbürgermeister.

Bereits 1991 war Gerhard Forstmeier mit der Kommunalen Dankurkunde ausgezeichnet worden, im Jahr 2022 folgte nun die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze.

Die Bürger der Gemeinde Unterreit wählten ihn bereits 1971 mit 26 Jahren in den Gemeinderat. 1984 übernahm er das Amt des Zweiten Bürgermeisters. Nach dem Ausscheiden von Bürgermeister Johann Leitner wurde er 1990 zum Ersten Bürgermeister gewählt und übte dieses Amt 30 Jahre bis April 2020 ehrenamtlich aus.

+++ Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier. +++

Zusätzlich übernahm er während seiner gesamten Amtszeit die Stellvertretung als Schulverbandsvorsitzender des Schulverbandes Gars und des Gemeinschaftsvorsitzenden der Verwaltungsgemeinschaft Gars. Von 1990 bis 2014 war er als Kreisrat im Kreistag Mühldorf vertreten.

In seiner Amtszeit hat Forstmeier mehrere Baugebiete und ein Gewerbegebiet in Unterreit ausgewiesen, sodass die einheimische Bevölkerung von etwa 1400 auf 1700 Einwohner anwuchs.

Weitere Großprojekte waren die Abwasserentsorgung, der Ausbau des Straßennetzes, der Beginn der Breitbandversorgung, die Anschaffung von Fahrzeugen für die Feuerwehren Wang, Elsbeth und Grünthal, die Errichtung und Erweiterung des gemeindlichen Kindergartens mit Krippe, die Übernahme des Friedhofes Wang und die Förderung der Vereine. So konnte der FC Grünthal immer auf die Unterstützung der Gemeinde Unterreit zählen und auch die Errichtung des Dorfhauses in Wang für Feuerwehr und Vereine ist ein großer Verdienst des Altbürgermeisters, hieß es in der Laudatio.

Nach zweijähriger Verzögerung aufgrund der Corona-Pandemie wurden Forstmeier nun die Auszeichnungen durch Innenminister Joachim Herrmann und Landrat Max Heimerl verliehen, die Forstmeier nach fast fünf Jahrzehnten ehrenamtlicher Tätigkeit für die Gemeinde Unterreit redlich verdient haben.

re

Mehr zum Thema

Kommentare