Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Frühlingsradltour des Alpenvereinsentlang der Donau

Wasserburg – Der Alpenverein organisiert am Wochenende, 2./3. April, eine Gemeinschaftsfahrt zum Radlfahren an die Donau unterhalb von Passau.

In Niederranna, Oberösterreich, Nähe der Donaubrücke, werden die Radl abgeladen und die Autos geparkt. Die geplante Strecke am rechten Donauufer verläuft am ersten Tag flach über etwa 30 Kilometer auf dem Donau-Radweg. Wer mag, kann zwei Aufstiege zu schönen Aussichtspunkten wie die „Schlögener Schlinge“ machen. Genächtigt wird im Hotel „Sonne“ in Aschach. Am Sonntag geht es über die Donaubrücke ans andere Ufer im Mühlviertel weiter flach donauaufwärts. Vor Untermühl ist eine circa halbstündige Schiebestrecke, die für E-Bikes nicht geeignet ist. Weiter nach Obermühl, einen langen Berg hinauf nach Niederkappel (Fährüberfahrt möglich, um den Berg zu sparen). Von der Schlögener Schlinge geht es dann zurück zum Ausgangspunkt (circa 30 Kilometer). Abfahrt ist am Samstag,2. April, um 7 Uhr, in Mittergars am Dorfplatz. Anmeldung im AV-Büro, Telefon 0 80 71/4 05 45 (Dienstag und Donnerstag, von 15 bis 18 Uhr) oder E-Mail: info@alpenverein-wasserburg.de. Auskünfte erteilt Organisator Fritz Gottwald, Telefon 0 80 73/26 53.