Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Gutes Zeichen

Frühlingsfest Wasserburg: Jetzt dürfen sich Vereine sogar anmelden für den Festzug

Die Stadtkapelle führte den letzten Festzug vor der Pandemie im Jahr 2019 an.
+
Die Stadtkapelle führte den letzten Festzug vor der Pandemie im Jahr 2019 an.

Nach zweijähriger pandemiebedingter Abstinenz ist es wieder soweit: Die Vorbereitungen für das Frühlingsfest Wasserburg sind in vollem Gange. Dass sich Vereine jetzt für den Festzug anmelden können, ist ein gutes Zeichen.

Wasserburg – Das Frühlingsfest beginnt in diesem Jahr am Mittwoch, 25. Mai, also vor dem Vatertag, und endet am Pfingstmontag, 6. Juni. Auftakt wird wieder der traditionelle Festzug vom Wasserburger Busbahnhof aus sein, quer durch die Altstadt, rauf zum Badriagelände. Abmarsch am Busbahnhof ist um 18.30 Uhr. Dies teilt der Wirtschaftsförderungsverband Wasserburg (WFV) in einer Erklärung mit.

+++ Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier. +++

„Es würde uns sehr freuen, wenn heuer wieder möglichst viele Vereine Institutionen beim Festzug zahlreich vertreten wären“, sagt Wolfgang Helmdach vom WFV-Büro. Das Anmeldeformular können Interessenten auf der Seite des WFV herunterladen. Anmeldung ist bis Ende April möglich – entweder per Post, oder per Email an info@wfv-wasserburg.de.

Lesen Sie auch: Wasserburg kommt in Feierlaune: Das findet 2022 statt

Im Festzelt sind für alle Teilnehmer Plätze reserviert und für den „ersten Durst“ gibt´s für jeden Teilnehmer eine Maß Freibier, so der WFV. Weitere Informationen gibt es im WFV -Büro täglich von 9 bis 12 Uhr, Telefon 08071/51985.re

Mehr zum Thema

Kommentare