Fraktionsgemeinschaft durch ÖDP ergänzt

Wasserburg – Gemeinsam ist man nicht allein: Nach diesem Motto hat sich die deutlich wieder gewählte Fraktion Bürgerforum Wasserburg mit ihren Stadträten Edith Stürmlinger, Lorenz Huber und Norbert Buortesch entschlossen, wieder mit den Freien Wählern Reitmehring/Wasserburg zusammenzuarbeiten.

Auch diese sind unverändert mit Josef Baumann und Dr. Hermann Budenhofer im zukünftigen Stadtrat vertreten. Neu dagegen ist, dass auch die ÖDP sich anschließt, die ab Mai mit Christian Flemisch ein Stadtratsmitglied stellt.

Auch wenn sich Bürgerforum und Freie Wähler bei manchen Themen unterscheiden, arbeiten sie doch schon seit 2002 entweder als Ausschussgemeinschaft oder die vergangenen sechs Jahre als Fraktionsgemeinschaft erfolgreich zusammen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die jetzt hinzukommende ÖDP habe mit ihren ökologischen Zielen viele Gemeinsamkeiten mit dem Bürgerforum und sei auch eine willkommene Ergänzung der Fraktionsgemeinschaft. „Die Vielfalt der Meinungen führt zu einer durchaus erwünschten Diskussionskultur und zu fundierten Entscheidungen“, ist Fraktionsvorsitzender Lorenz Huber überzeugt. re

Kommentare