Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Die Ortsdurchfahrt in Forsting wird erneuert

Vollsperrung der B 304 bei Forsting

Die B 304 bei Forsting ist ab 2. Mai komplett gesperrt.
+
Die B 304 bei Forsting ist ab 2. Mai komplett gesperrt.

Die Ortsdurchfahrt an der B 304 wird ab 2. Mai wegen Sanierungsarbeiten vollgesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Forsting – Wegen der Erneuerung der Ortsdurchfahrt in Forsting, im Landkreis Rosenheim, wird es eine nächtliche Vollsperrung ab Montag, 2. Mai, bis voraussichtlich Freitag, 6. Mai, vom westlichen Bahnübergang bis etwa zur Tankstelle am Ortsausgang München, Haar, Grafing, Ebersberg, Wasserburg geben.

Auf der Bundesstraße B 304 sind laut Pressemitteilung des Staatlichen Bauamtes Rosenheim viele Autos und Lastwagen unterwegs. Eine Sperrung dieser wichtigen Strecke hat deshalb große Auswirkungen auf viele Verkehrsteilnehmer, die weite Umleitungsstrecken in Kauf nehmen müssen.

Zwischen westlichem Bahnübergang und Tankstelle

In der Ortsdurchfahrt von Forsting muss auf etwa 600 Metern, zwischen dem westlichen Bahnübergang und der Tankstelle am östlichen Ortsausgang, die Bundesstraße B 304 saniert werden. Hier weist die Fahrbahn starke Schäden auf, die behoben werden müssen, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten.

+++ Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier. +++

Eine Übersicht der Umleitungsmaßnahmen.

Diese Sanierung wird das Staatliche Bauamt Rosenheim in Nachtarbeit durchführen, um die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten. Die Sperrung erfolgt zwischen Montag, 2. Mai, und voraussichtlich Freitag, 6. Mai, jeweils zwischen 20 Uhr abends und 5 Uhr morgens. Unter Tage bleibt die Straße frei befahrbar. Auf der gesamten Länge wird die Fahrbahn herausgefräst und eine neue lärmmindernde Asphaltdeckschicht eingebaut. Während der Vollsperrung muss der Verkehr in beiden Richtungen umgeleitet werden.

Die Umleitungsstrecke verläuft in Fahrtrichtung Wasserburg über die südlichen Kreisstraßen EBE 20, über Frauenneuharting, die EBE 09, die RO 43 und die RO 41 über Pfaffing; in der Gegenrichtung entsprechend in umgekehrter Reihenfolge.

Die Verkehrsführung wurde in enger Zusammenarbeit mit den Landratsämtern der Landkreise Rosenheim und Ebersberg, der Polizei sowie weiteren gemeindlichen Behörden abgestimmt, wie das Staatliche Bauamt mitteilt.

130 000 Euro für Baumaßnahmen an der Bundesstraße

Insgesamt investiert der Freistaat Bayern mit dieser Maßnahme rund 130 000 Euro an Bundesmitteln in die Sanierung der B 304. Das Staatliche Bauamt Rosenheim bittet alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Arbeiten.

Mehr zum Thema

Kommentare