Feuerwehr Waldhausen will noch heuer umziehen

Schnaitsee – Am neuen Dorfgemeinschafts- und Feuerwehrhaus in Waldhausen besichtigten die Ratsmitglieder aus Schnaitsee die Arbeiten an den Außenanlagen.

Als Gast war Hans Schmid, der Vorsitzende des Waldhauser Gartenbauvereins, dabei. Die Gartler gestalten ehrenamtlich im Frühjahr die Bepflanzung rund um das neue Gebäude.

Beheizt sowie beleuchtet und teilweise schon eingerichtet präsentierte sich das Innere des neuen Hauses. Der Ausschuss zeigte sich begeistert.

Nach dem Zeitplan der Gemeindeverwaltung ist vorgesehen, dass die Feuerwehr noch in diesem Jahr von der Ausweichunterkunft beim Fuhrunternehmen Erl in die neuen Räume umzieht.

Dafür muss nach Informationen der Verwaltung grundsätzlich die Telekom noch die Verbindungen schaffen, damit auch eine Alarmierung der Einstzkräfte technisch möglich ist, hieß es im Bauausschuss. ju

Kommentare