Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Erst Bauausschuss, dann Gemeinderat

Isen –Der Bauausschuss kommt am Dienstag, 18. Mai, um 18.30 Uhr zur Sitzung in der Schulturnhalle zusammen.

Verlängert werden soll die Baugenehmigung zum Neubau eines Kälberstalles und einer Bergehalle in Hofreit. Zwei Neubauanträge (Garage und Wohnhaus in Burgrain und Pemmering) sowie der Umbau eines bestehenden Wohnhauses in Loipfing stehen auf der Tagesordnung. Um 19 Uhr tagt auch gleich der Gemeinderat. Dabei wird das Hochwasserkonzept vorgestellt. Es geht auch um den Förderantrag der Kirchenstiftung zur Einführung von „Leo Süd“ und die Defizitvereinbarung. Der Elternbeitragsersatz für die Monate Januar bis Mai 2021 wird diskutiert ebenso die Genehmigung von Spenden durch die Gemeinde im Haushaltsjahr 2019 und 2020.

Kommentare