Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


WETTERBEDINGT VERSCHOBEN

Ersatztermine für das Valentin-Festival in Haag

-
+
-

Aufgrund der Wetterlage werden die restlichen Termine des Karl-Valentin-Theaterfestivals verschoben. Tickets gibt es bei der Gemeindeverwaltung.

Haag - „Zum Lachen in den Schlosshof gehen“ heißt es beim Karl-Valentin-Theaterfestival. Das Valentin Karlstadt Theater aus München mit dem Haager Johann Anzenberger als Karl Valentin und Bele Turba als Liesl Karlstadt hat das Publikum auf dem Haager Schlosshof bereits am ersten Festivalwochenende gut unterhalten. Am zweiten Theaterfestival-Wochenende, 28. und 29. August, sollten „Der Theaterbesuch und weitere Katastrophen“ aufgeführt werden.

Weitere Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Wetterbedingt werden die Vorstellungen auf die Ersatztermine verschoben: auf Samstag, 4. September, um 20 Uhr, Sonntag, 5. September, um 16 Uhr und um 19.30 Uhr. Das Programm besteht aus den Einaktern „Der Firmling“, „Der verhexte Scheinwerfer“ und „Der Theaterbesuch“. Weitere Infos: www.markt-haag.de. Tickets für die Ersatztermine gibt es bei Christina Wandinger unter 08072/9199-19 (Montag bis Donnerstag vormittags) oder wandinger@markt-haag.de sowie an der Abendkasse (an der Freitreppe vom Marktplatz kommend).

Mehr zum Thema

Kommentare