Ja zur Entwässerung am Gymnasium

Gars – Nachdem der Gemeinderat im vergangenen Jahr das gemeindliche Einvernehmen zum Neubau des Gymnasiums Gars erteilt hatte und die Arbeiten begonnen haben, lag dem Gremium jetzt ein Nachtrag zur Entwässerungsplanung vor.

Nach kurzer Beratung zur Bodenbeschaffenheit des Geländes und zu möglichen Problemstellen bei der Entwässerung befürwortete das Gremium den Plan einstimmig. mün

Kommentare