Attacke mit dem Messer: Beziehungsstreit in Eiselfing eskaliert

+
In einem Ortsteil von Eiselfing kam es zu einem blutigen Beziehungsstreit. Polizei und Rettungskräfte waren im Einsatz.

In einem Ortsteil von Eiselfing ist am Montagvormittag ein Beziehungsstreit aus dem Ruder gelaufen. Dabei soll ein 58-Jähriger leichte Schnittverletzungen erlitten haben.

Eiselfing – Die Auseinandersetzung des Paares habe sich an einer Nichtigkeit entzündet, teilt die Polizeiinspektion Wasserburg auf Anfrage mit. Die 52-jährige Frau soll im Laufe der Auseinandersetzung mit einem Messer eine Drohgebärde vollzogen, ihr Partner diese abgewehrt haben. Dabei habe er sich leicht verletzt.

Von einem gezielten Messerangriff geht die Polizeiiinspektion Wasserburg derzeit nicht aus. Die Polizei war über die Rettungsleitstelle über den Vorfall informiert worden und gemeinsam mit Rettungskräften vor Ort.

Mehr zum Thema

Kommentare