Einstimmige Beschlüsse gefällt

St. Wolfgang – Ohne Diskussionen hat der Gemeinderat St. Wolfgang in der letzten Sitzung des Jahres den Auftrag zur Beschaffung von neuem Rettungsgerät für die Feuerwehr St. Wolfgang sowie den Widerruf der Bestellungen der Standesbeamtinnen einstimmig beschlossen.

Die Aufgaben des St. Wolfganger Standesamts übernimmt zum Ende des Jahres das Standesamt Dorfen. Daher wurden die Bestellungen von Anneliese Graßer und Karin Ludwig als Standesbeamtinnen zum Jahresende widerrufen. Davon ausgenommen ist die Bestellung von Bürgermeister Ullrich Gaigl (FW) als Eheschließungsbeamter. Paare könne sich somit weiterhin im St. Wolfganger Rathaus trauen lassen. hew

Kommentare