Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Eine Infektionin Erding

Mühldorf/Erding. –Vier neue Corona-Fälle meldet das Landratsamt Mühldorf (Stand: 17.

Mai 2021, 0 Uhr). Eine Person stammt aus Unterreit. Damit gibt es im Landkreis Mühldorf derzeit 260 aktive Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut RKI bei 78,5. Das Landratsamt Erding meldet einen neunen Corona-Fall, damit gelten derzeit 241 Personen als infiziert. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut RKI bei 64,4. Im Klinikum werden derzeit 14 Personen behandelt. Angesichts dieser Zahlen gibt sich der Erdinger Landrat Martin Bayerstorfer optimistisch: „Der niedrigste Tageswert seit Anfang Oktober in Kombination mit der hohen Impfquote und der sich entspannenden Situation im Klinikum lässt uns zuversichtlich in die Zukunft blicken.“

Kommentare