Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Ein Corona-Fall im Kinderhaus Ising

Mühldorf/Erding. – Im Zuständigkeitsbereich des Landkreises Mühldorf gibt es seit der Statusmeldung vom Dienstag 46 neue bestätigte Corona-Fälle (Stand: 7.

April, 0 Uhr). Das Gesundheitsamt ermittelt derzeit die Kontaktpersonen und leitet die notwendigen Maßnahmen ein. Derzeit gibt es im Landkreis Mühldorf 316 aktive Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt zum Stichzeitpunkt laut RKI bei 138,9, teilt die Pressestelle des Landratsamtes mit. Zu den bestätigten Corona-Fällen im Landkreis Erding sind 36 neue Fälle hinzugekommen. Die Zahl der bestätigten Fälle steigt damit auf 5885. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding liegt nach Angaben des RKI bei 110,7 (Vortag: 84,7). Aufgrund eines Corona-Falls sind im Kinderhaus Isen neun Kinder und drei Betreuungskräfte in Quarantäne.

Kommentare