Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bei rot über Bahnübergang Viehhausen bei Edling gefahren

Auto von Zug erfasst - Wasserburger (29) wie durch ein Wunder nur leicht verletzt

Auto am Bahnübergang Viehhausen von Zug erfasst
+
Der Fahrer des Wagens hatte großes Glück.
  • Benjamin Schneider
    VonBenjamin Schneider
    schließen

Am Bahnübergang Viehhausen bei Edling ist am Dienstagmittag (30. März) ein Fahrzeug von einem Regionalzug erfasst worden.

Update, 18.25 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Am Dienstag gegen 12:15 Uhr ereignete sich am unbeschrankten Bahnübergang in Viehhausen bei Edling ein Verkehrsunfall. Ein Autofahrerr, ein 29-Jähriger Wasserburger, hatte nach bisherigem Ermittlungsstand trotz rotem Lichtsignal einen vom Bahnhof Reitmehring herannahenden Personenzug übersehen.

Erst als sich der Fahrer des Autos bereits zum Teil auf den Gleisen befand, bemerkte er den Zug, woraufhin der Zug die Fahrzeugfront erfasste. Der Fahrer befand sich alleine in seinem Fahrzeug und wurde beim Zusammenprall glücklicherweise nur leicht verletzt. Er wurde vorsorglich in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Im Zug befanden sich sieben Fahrgäste, die allesamt unverletzt blieben. Es entstand nicht unerheblicher Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Zug konnte nach der Evakuierung der Fahrgäste seine Fahrt fortsetzen. Während der Bergung des verunfallten Autos war die Bahnstrecke komplett gesperrt.

Vor Ort waren Beamte der Polizeiinspektion Wasserburg und der Bundespolizei Rosenheim. Zudem waren die Freiwilligen Feuerwehren Edling, Attel-Reitmehring und Wasserburg am Einsatz beteiligt.

Erstmeldung, 12.58 Uhr

Bei Edling ist am Mittag des 30. März ein kleiner Transporter mit einer Regionalbahn zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich am unbeschranktem Bahnübergang Viehhausen auf der Bahnstrecke zwischen Mühldorf und Rosenheim.

Unfall bei Edling am 30. März

Unfall bei Edling am 30. März.
Unfall bei Edling am 30. März.
Unfall bei Edling am 30. März.
Unfall bei Edling am 30. März.
Unfall bei Edling am 30. März

Der Fahrer des Wagens hatte offenbar großes Glück und wurde nach ersten Informationen von vor Ort nur leicht verletzt.

bcs/gbf

Mehr zum Thema

Kommentare