Ebrachstadion erhält eine Tribüne

Edling – Den Neubau einer überdachten Zuschauertribüne für bis zu 170 Personen beantragte der DJK-SV Edling in der Gemeinderatssitzung.

Zugleich sollen mit dem Bauantrag der bereits erfolgte Bau einer Hütte für die Bocciabahn, eines Geräteschuppens für das Jugendtraining und der Neubau einer Doppelgarage für die Vereinsbusse „planerisch bereinigt“ werden, wie Bürgermeister Matthias Schnetzer (CSU) anmerkte. Helmut Hammerbacher stellte die entscheidende Frage an den Vorsitzenden des DJK, Klaus Weiß. „Wenn wir vor einem Jahr als Gemeinde dem Verein noch Geld zuschießen mussten, woher hat der DJK das Geld nun?“ „Die Kosten für die Zuschauertribüne übernehme ich – als Spende an den Verein“, sagte Weiß. Diese Zusicherung brachte dem Bauantrag das einstimmige Einvernehmen. Florian Prietz (UBG) wollte aber noch wissen, ob die Bedachung der Tribüne auch einen sicheren Wetterschutz für die Zuschauer bringt. Das sei so berechnet“,hieß es. Andreas Burlefinger

Kommentare