Düstere und schaurige Führung

Wasserburg – Um die dunkle Seite von Wasserburg geht es am Samstag,10. Oktober, bei der Stadtführung „Wasserburg – düster und schaurig“.

Auf ihrem Weg durch die Altstadt berichten Ilona Picha-Höberth und Irene Kristen-Deliano Geheimnisvolles und Unerklärliches über Wunder, Spuk und seltsame Begebenheiten aus Kloster, Kirche und Burg. Geschichten über mystische Phänomene und rätselhafte Ereignisse. Beginn ist um 16.30 Uhr, Treffpunkt am Marienplatz, vor dem Rathaus. Rechtzeitige Anmeldung aufgrund der geltenden Hygienevorschriften erforderlich unter Telefon 0 80 71/41 07 oder 9 31 57 sowie E-Mail: info@picha-hoeberth.com

Kommentare