Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Düster und schaurig

Wasserburg – Bei der am Samstag, 21. Mai, stattfindenden Erzählführung um 17 Uhr vor dem Rathaus mit Ilona Picha-Höbert und Stadtführerin Irene Kristen-Deliano präsentiert sich das sonst so beschauliche Wasserburg wieder von seiner unheimlichen Seite.

An der Grenze zwischen Wirklichkeit und Fantasie wird von Wundern, Spuk und seltsame Begebenheiten aus Kloster, Kirche und Burg erzählt. Anmeldung unter Telefon 0 80 71/9 31 57 und 41 07 oder per Mail: info@picha-hoeberth.com. Infos unter: www.picha-hoeberth.com.

Kommentare