Dokumentation zeigt Höfe und Sacherl in Obing

-
+
-

Die Heimatfreunde Obing sind dabei, die Dokumentation über die Bauernhöfe und Sacherl in der Gemeinde mit Fotos von Anderl Grill abzuschließen.

Die Fertigstellung hatte sich als Folge der Corona-Pandemie etwas verzögert, doch wurden zwischenzeitlich etwa 250 Höfe und Sacherl erfasst. Zahlreiche Hofbesitzer haben sich gemeldet, um Informationen und Bilder vorzulegen, die auch eingearbeitet wurden. Änderungswünsche, fehlende Informationen und Bilder können noch bis Ende Januar bei Anderl Grill oder Ludwig Bürger unter der E-Mail-Adresse der Heimatfreunde Obing hf-obing@gmx.de nachgereicht werden. Unter dieser Adresse oder per Telefon (0 86 24/87 69 13) können auch die fertigen Seiten der einzelnen Höfe angefordert werden. Begleitend zum Buch sollen außerdem die Bilder von den Höfen auf CD erscheinen. Vor dem Druck des Buches wird die Dokumentation im Rahmen einer Veranstaltung beziehungsweise im Heimatmuseum vorgestellt. Das wird dann die letzte Gelegenheit sein, Änderungswünsche zu berücksichtigen, teilen die Heimatfreunde Obing mit. Unser Foto zeigt die Hülle der Begleit-CD zur Dokumentation über die Bauernhöfe und Sa cherl in Obing mit dem Schachnerhof in Großbergham.

Kommentare