KAMPF GEGEN DIE PANDEMIE

Der Impfbus kommt nach Schnaitsee

Am Schnaitseer BRK-Haus in der Kraiburger Straße wird ab Februar jeden Donnerstag der Corona-Impfbus des Landratsamts stehen. Zur Zeit wird alles für die Impfaktion vorbereitet.
+
Am Schnaitseer BRK-Haus in der Kraiburger Straße wird ab Februar jeden Donnerstag der Corona-Impfbus des Landratsamts stehen. Zur Zeit wird alles für die Impfaktion vorbereitet.

Das Landratsamt Traunstein hat einen mobilen Corona-Impfbus angeschafft. Dieser wird künftig auch in Schnaitsee Station machen.

Schnaitsee – Voraussichtlich ab Februar wird der Bus jeden Donnerstag von 9 bis 18 Uhr am BRK-Gebäude in Schnaitsee in der Kraiburger Straße 8, schräg gegenüber der Feuerwehr, zur Verfügung stehen. Diese Einrichtung ist in der Anfangsphase für Patienten gedacht, die kaum in der Lage sind, die zentralen Impfzentren zu erreichen. Eine zeitliche und organisatorische Anpassung der Aktion wird sich nach den tatsächlichen ergebenden Situationen, wie etwa nach Verfügbarkeit des Impfstoffs oder der Anzahl der Anmeldungen, ergeben, teilt das BRK mit.

Lesen Sie auch: Traunsteiner Landrat Walch im Interview zur Impfsituation: „Mia san gschickt“

Nach Rücksprache mit dem Sachgebiet „Öffentliche Sicherheit und Ordnung“ des Landratsamtes stellt die örtliche Rotkreuz-Bereitschaft unter Federführung von den Bereitschaftsleitern Josef Lepschy und Christian Lipold die notwendige Infrastruktur her. Es werden neben dem Rot-Kreuz-Parkplatz für den Impfbus auch Strom, Wasser, Beleuchtung bereitgestellt. Ebenso wird für beheizte Warte- und Ruhebereiche sowie Toiletten gesorgt. Mitarbeiter des Gemeinde-Bauhofs sorgen für eine optimale Schneeräumung und werden eine Verkehrsberuhigung am Impfstandort umsetzen.

Aktuelle Nachrichten und Artikel rund um das Thema Coronavirus in der Region finden Sie auf unserer OVB-Themenseite

Die Anmeldung für die mobilen Impfstandorte ist derzeit noch nicht möglich. Informationen gibt es demnächst vom Landratsamt.

Kommentare