Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


GEGEN DIE PANDEMIE

Corona-Testzentrum der Wasserburger Fußballer wird gut angenommen – Öffnungszeiten ändern sich

Das Vereinsheim der Löwen ist derzeit in Covid-19-Testzentrum.
+
Das Vereinsheim der Löwen ist derzeit in Covid-19-Testzentrum.

Seit Gründonnerstag betreiben die Fußballer des TSV 1880 Wasserburg in ihrem Vereinsheim in der Altstadt an der Landwehrstraße ein Covid-19-Testzentrum. In den ersten 14 Tagen dieses Pilotprojekts haben „die Löwen“ die Abläufe analysiert und nun entsprechend darauf reagiert.

Wasserburg– So werden ab sofort die Zeiten der Testmöglichkeiten angepasst. Diese sind von Montag bis Freitag von 7 bis 13 Uhr und von 15.30 bis 18.30 Uhr sowie am Wochenende samstags und sonntags von 8 bis 14 Uhr.

Das Testzentrum findet zunehmend breiteren Anklang in der Bevölkerung, so die Löwen in einer Pressemitteilung. Schüler, die nach wie vor Präsenzunterricht haben, könnten die Möglichkeit von mindestens einem kostenlosen Test pro Woche im Vereinsheim wahrnehmen, um sich und andere zu schützen. Da auch immer mehr Firmen ihre Mitarbeiter regelmäßig zum Testen schicken würden, trage das Zentrum im Vereinsheim der Löwen auch zu mehr Sicherheit am Arbeitsplatz bei.

Lesen Sie auch: Schulrektor aus Isen findet: Corona-Schnelltests sollen zuhause gemacht werden

„Neben dem Impfen ist regelmäßiges Testen ein essenzieller Schritt, um schneller und besser durch die Pandemie zu kommen“, so der Verein. In den kommenden Wochen und Monaten würden „die Löwen“ daher weiterhin alle Kräfte mobilisieren, um mit dem Testzentrum bei der Bewältigung der Corona-Krise zu helfen.

Kommentare