Corona-Status in Mühldorf und Erding

Mühldorf/Erding. – Im Zuständigkeitsbereich des Landkreises Mühldorf gibt es drei neue bestätigte Corona-Fälle (Stand: 6.

Mai, 14 Uhr). Dabei handelt es sich um einen Erwachsenen in der Altersgruppe bis einschließlich 60 Jahre und zwei Minderjährige. Insgesamt liegen damit im Landkreis Mühldorf aktuell 490 bestätigte Fälle vor, davon sind 371 wieder genesen, 14 davon werden stationär behandelt. Für die Klinik Mühldorf, die als Corona-Zentrum für die Landkreise Altötting und Mühldorf festgelegt wurde, ergeben sich zum Stichdatum folgende Zahlen: stationäre Corona-Verdachtsfälle: 41; stationäre Corona-Positivfälle: 30, davon drei intensivpflichtige Corona-Patienten; entlassene Corona-Patienten: vier.

Im Landkreis Erding ist seit gestern die Zahl der Covid-19-Fälle um sechs auf 603 Fälle gestiegen. Die Zahl der Genesenen ist um drei auf 511 gestiegen. Damit gelten 79 Personen als infiziert. Im Klinikum Landkreis Erding liegen acht Covid-19-Patienten.

Kommentare