Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Corona-Status im Landkreis Erding: Weitere Lockerung

Erding – Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding sind drei neue Fälle hinzugekommen.

Die Zahl der bestätigten Fälle steigt somit auf 6956. Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Erding auf 100 000 Einwohner liegt nach Angaben des RKI bei 13,0. Die Zahl der Genesenen steigt um 34 auf 6780. Damit gelten derzeit 60 Personen als infiziert. In Quarantäne befinden sich aktuell 156 Personen.

Nachdem der Inzidenzwert für den Landkreis Erding seit fünf Tagen stabil unter dem Wert 35 liegt, treten laut Landratsamt ab morgen, Sonntag, neue Regeln in Kraft: Im Rahmen der Kontaktbeschränkungen dürfen sich im öffentlichen und privaten Bereich maximal zehn Personen aus drei Haushalten treffen. Dazu kommen deren Kinder unter 14 Jahre sowie Genesene und vollständig Geimpfte, teilt die Verwaltung mit.

Kommentare