Unterstützung fürs Christkind

Es weihnachtet in Wasserburg: Christbaum für Marienplatz geliefert

Wasserburg Christbaum 2020 Marienplatz
+
Es wird weihnachtlich auf dem Wasserburger Marienplatz: Der Christbaum, eine Tanne wurde angeliefert.
  • Andrea Klemm
    vonAndrea Klemm
    schließen

Was ist denn das? Ein riesiger Tannenbaum schiebt sich an den Fenstern der Redaktion am Marienplatz vorbei. Ah, der städtische Weihnachtsbaum wird auf einem Lastwagen geliefert und hängt an einem Kranarm.

Wasserburg - Dieser Hebt ihn in die Vertikale, wo er von den Bauhof-Mitarbeitern noch mit der Motorsäge am Stumpf bearbeitet wird, so dass er in die Verankerung auf dem Platz vor dem Gewandhaus Gruber passt. „Unser Leute verkeilen ihn dann, dass er sicher steht“, sagt der Baum-Beauftragte. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Mühldorf: Die Preise für Christbäume sind gestiegen

Helmut Görgmaier ist der Mann, der Rosenheim zum Leuchten bringt

Das ist der Strunz Wolfi vom Bauhof, der sich jedes Jahr um den Christbaum kümmert. Die Bäume stammen meist aus privaten Gärten und werden gestiftet. Diese Tanne stand heute noch bis gegen 7.30 Uhr in einem Garten in Soyen in der Esbaumstraße, wo er wegmusste, weil er einfach zu groß geworden war.

Gut aufgestellt: Die aus Soyen angelieferte Tanne verbreitet ab sofort weihnachtliche Stimmung in Wasserburg.

Christbaum kam aus Soyen

„Wir haben ihn heute Früh umgeschnitten und zum Marienplatz nach Wasserburg transportiert“, sagt Strunz. Kurz vor 10 Uhr stand die schöne Tanne schon. „Sie hat ganz weiche Nadeln“, schwärmt Strunz. Die nächsten Tage bringen die Stadtwerke die Lichterketten an.

Kommentare