Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


EHRENTAG

Ein Rotter Original: Cäzilia Hörl wird 90

Cäzilia Hörl an ihrem 90. Geburtstag.
+
Cäzilia Hörl an ihrem 90. Geburtstag.
  • vonRichard Helm
    schließen

Ein Rotter Original wurde diese Tage 90 Jahre alt: Cäzilia Hörl war von 1958 an der Rotter Schule tätig und schied 1991 als Hausmeisterin aus. Alle Schüler hatten Respekt von ihr.

Rott – Für ihren Ehrentag hatte sich die Jubilarin etwas Besonderes vorgenommen: Sie wollte an ihrem 90. Geburtstag unbedingt in die Pfingstmesse, „wenn schon mal der runde Geburtstag auf den Pfingstsonntag fällt“. So nahm Cäzilia in der Kirche ganz vorn Platz – und genoss offensichtlich den Beginn in die Feierlichkeiten zu ihrem Ehrentag. Die Jubilarin kam jedenfalls mit einem breiten Lächeln nach Hause. Am Ende der Messe hatte ihr nicht nur Dekan Pfarrer Klaus Vogl zum Geburtstag gratuliert, sondern alle Besucher der heiligen Messe hatten Beifall geklatscht.

Feier in Pandemiezeiten eine logistische Herausforderung

Nach dem Cäzilia das Familiengrab besucht hatte, konnte sie immer noch nicht direkt nach Hause fahren. Viele wollten sie noch sprechen und ihr unbedingt alles Gute wünschen.

Dabei drängte die Zeit. Um alle Vorgaben der Pandemie einzuhalten, hatte ihre Tochter Helga die Gäste einzeln in einen halbstündigen Takt eingeladen. Am Spätnachmittag war die Jubilarin dann sichtlich erschöpft. Kein Wunder, denn sie war an ihrem Ehrentag bereits um halb sechs in der Früh aufgestanden, um auf keinen Fall irgendetwas versäumen.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Cäzilia Hörl zählt zu den Rotter Originalen, die das Herz auf dem rechten Fleck haben und die Dinge beim Namen nennen. Bevor sie an der Rotter Schule arbeitete, war sie in der Gastwirtschaft Schimpfhauser in Rott in der Küche beschäftigt. Von dort habe sie zwei Dinge mitgenommen, so die Jubilarin. Zum einen ihren Mann, dem sie dort begegnete und bald heiratete. Sie waren 53 Jahre zusammen. Und zum zweiten ihre Koch- und Backkunst. Ihre Käsesahne, Apfelstrudel oder Zwetschgendatschi waren legendär.

+++Aktuelle Nachrichten und Artikelrund um das Thema Coronavirus in der Region finden Sie auf unsererOVB-Themenseite+++

Auch in der Rente war es Cäzilia nie langweilig. Ehrenamtlich pflegte sie das Grab der Vertriebenen im nördlichen Teil des Friedhofes und sie sorgte für das Fliegerkreuz im Rotter Forst, das zur Erinnerung an einen Flieger aufgestellt wurde, der dort im Zweiten Weltkrieg abgestürzt war.

Jubilarin liebt ihren Garten

Im Ruhestand hatte sie Zeit für ihren Garten. Sie liebt Blumen, verrät ihre Tochter. Und noch vor wenigen Jahren, sei Cäzilia Hörl selbst am Abhang oder auf dem Carport zu finden gewesen, wenn sie dort harkte, kehrte oder die Flächen reinigte. Noch ein Beweis für ihre Stärke ist, dass sie als Jüngste von sieben Geschwistern als Einzige die 90 erreichte.

Kommentare