Bürgerversammlungheuer nur online

Rott – Heuer gibt es die Bürgerversammlung nur online, wie in der Gemeinderatssitzung verkündet wurde.

Mit dem Landgasthof Stechl war bereits alles abgesprochen. Inhaber Daniel Unfried hätte mit einem geforderten Abstand von 1,50 Meter 80 Personen in den Saal lassen dürfen. Der Erfahrungswert hat gezeigt, dass etwa 160 Gäste eine Bürgerversammlung besuchen. Bürgermeister Daniel Wendrock (parteilos) war bereit, in der zweiten Novemberwoche zwei Bürgerversammlungen zu machen und zusätzlich an einem Nachmittag eine Bürgerversammlung für die Senioren. Doch die neuesten Regelungen machten das zunichte. Landgasthof Stechl muss wie alle Gasthäuser schließen. Nun wird Wendrock eine Bürgerversammlung vor laufender Kamera machen. Das Team um Wolfgang Evers, Daniel Unfried und Maximilian Evers werden die Onlinepräsentation auf Youtube mit einer Zeitverzögerung von drei Sekunden streamen. Damit jeder Bürger zu seinem Recht kommt, seine Meinung zu äußern, wird eine Chat-Funktion eingerichtet. hri

Kommentare