Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bonus fürökologisches Bauen

Pfaffing – Einen Bonus für ökologisches Bauen wünschen sich die Pfaffinger Freien Wähler Farrach-Rettenbach (FWGFR).

Der Pfaffinger Gemeinderat fand die Idee gut und stimmte zu. Gemeinderat Stefan Reich (FWGFR) beschrieb den Antrag: In einem Flyer für Bauwillige soll die Gemeinde die Möglichkeiten umweltverträglicher Baumaterialien aufzeigen, außerdem regenerative Energiequellen erwähnen bis hin zur tierfreundlichen Gartengestaltung, „keine Steinwüste“, außerdem einen Verweis auf örtliche Firmen und anderes aufzeigen. Ein Bonus soll jene belohnen, die sich danach richten. In einem Bebauungsplan, erklärte Reich weiter, sei eine derartige Festlegung ja nicht möglich. Ein Arbeitskreis soll sich mit der Umsetzung befassen. Einstimmig war der Rat dafür, das anzugehen.kg

Kommentare