+++ Eilmeldung +++

Masern-Impfpflicht bleibt: Bundesverfassungsgericht weist Eltern-Klagen ab

Urteil am Donnerstag

Masern-Impfpflicht bleibt: Bundesverfassungsgericht weist Eltern-Klagen ab

Seit März 2020 gibt es in Deutschland eine Masern-Impfpflicht - aber ist sie auch verfassungsgemäß? …
Masern-Impfpflicht bleibt: Bundesverfassungsgericht weist Eltern-Klagen ab
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bilderausstellungin der „Backstube“

Wasserburg – Unter dem Titel „Große Bilder – große Gefühle“ stellt die gebürtige Wasserburger Künstlerin Susanne Kerscher, geborene Weger, ihre Bilder ab sofort bis Ende April in der „Backstube“ in der Hofstatt aus.

Nach ihrem Abitur am Luitpold-Gymnasium in Wasserburg studierte Susanne Kerscher in Eichstätt an der Altmühl Kunstpädagogik, lernte dort ihren Mann kennen, gründete eine Familie und leitete dort von 2011 bis 2020 die Jugendkunstschule. Zeitweise arbeitet sie als Kunstlehrerin an der Maria-Ward-Realschule. Susanne Kerscher nutzte das Malen, um ihre Gefühle bezüglich der Pandemie zu verarbeiten, wobei großformatige Bilder entstanden. Intensive Acrylfarben und die Abstraktion in der Darstellung drücken alle Höhen und Tiefen dieser verrückten Zeit aus.

Kommentare