GEMEINDERAT BABENSHAM

Bebauungsplan einen Schritt weiter

Einen Schritt weiter im Genehmigungsverfahren ist die Aufstellung des Bebauungsplans „Hochfeld II“ in Bärnham.

Babensham – Einen entsprechenden Beschluss fasste der Gemeinderat von Babensham. Die gesamte Fläche von etwa 10 000 Quadratmeter mit 18 Parzellen, davon einer Doppelhaushälfte, wird als allgemeines Wohngebiet (WA) festgesetzt.

Im südlichen Bereich des Planungsgebietes sollen ein etwa 600 Quadratmeter großer Eingrünungsstreifen und als Ortsabrundung ein 135 Quadratmeter großer Eingrünungsbereich geschaffen werden.

Im Osten wird eine Fläche von etwa 200 Quadratmeter für den Regenrückhalt bereitgestellt. Geplant ist auch ein Geh- und Radweg. Der Hochfeldweg wird auf eine Breite von 6,50 Meter beziehungsweise sieben Meter ausgebaut.

Mit der Ausarbeitung der Planung und der Abwicklung des Verfahrens ist das Architekturbüro Stephan Jocher in Wasserburg beauftragt. mjo

Kommentare