Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bebauungsplan-Änderungen im Rat

Babensham – Bei der Gemeinderatssitzung am Donnerstag, 15. Juli, um 19.30 Uhr im Sitzungssaal der Gemeindeverwaltung (Maske tragen), werden folgende Angelegenheiten behandelt: einige Bauanträge, darunter eine Nutzungsänderung eines ehemaligen landwirtschaftlichen Gebäudes in eine Kfz-Werkstatt mit Neuerrichtung eines Heizhauses in Schambach.

Dann wird der Antrag der Gemeinderäte Hans Brunnlechner, Markus Oettl und Roger Diller bezüglich der Renaturierung der Kiesgrube Odelsham beraten. Es folgt die Besprechung zur Änderung des „Bebauungsplans Hochfeld II“, die Aufstellung der „Einbeziehungssatzung Irlham“ und die Änderung des Bebauungsplans „Babensham“ für das Fiedler Gelände. Weiter geht es mit der Stellungnahme der Gemeinde Babensham zur Änderung des „Flächennutzungsplans Marktgemeinde Gars“ sowie zu zwei Bebauungsplänen (PV Anlage Innwerkssiedlung und Krücklham). Abschließend werden die für öffentlich erklärten Tagesordnungspunkte aus der Sitzung vom 10. Juni bekannt gegeben.

Mehr zum Thema

Kommentare