Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bauvorhaben und viele Anträge im Ausschuss

Wasserburg – Eine sehr lange Tagesordnung mit vielen interessanten Themen hat der Bauausschuss.

Er tagt am Donnerstag, 15. April, um 18 Uhr im Rathaus. Im Fokus stehen vor allem Bauvorhaben.

An der Stadtmauer sollen neun Appartements errichtet werden. Der Vorentwurf zur Errichtung von Reihenhäusern mit 15 Wohneinheiten, Tiefgaragen und Stellplätzen an der Salzburger Straße wird vorgestellt.

Eine Bauvoranfrage zum Abbruch eines bestehenden Wohnhauses am Wuhrweg steht außerdem auf dem Sitzungsprogramm. Ein Mehrfamilienhaus ist als Ersatz beantragt. In der Köbingerbergstraße soll ein Gebäude abgebrochen und ein Mehrfamilienhauses mit acht Wohneinheiten sowie ein Dreispänner entstehen.

Die Stadtratsfraktion der Grünen beantragt eine Freiflächengestaltungs- und Spielplatzsatzung sowie die Fußwegverbindung nach Bachmehring/Eiselfing durch Wiederherstellung eines bestehenden Weges zu verbessern. Auch der Antrag der Stadtratsfraktion CSU/ FW-Wasserburger-Block auf teilweise Umgestaltung des Bolzplatzes im Burgerfeld wird behandelt. Die Stadtratsfraktion CSU/Freie Wähler-Wasserburger Block möchte, dass die Auflagen zum Ausschluss von Heizgeräten während der coronabedingten Ausnahmesituation der Gastronomie ausgesetzt werden.

Ein Vorschlag für Motorradstellplätze im Altstadtbereich ist Thema, ebenso die Ausweisung eines verkehrsberuhigten Bereiches am Altstadtkindergarten..

Kommentare