Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


ZWEI EINSÄTZE

Baum stürzt bei Eiselfing auf ein Auto - Fahrer unverletzt

Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon.
+
Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Ein Baum ist bei Eiselfing auf ein Auto gestürzt. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon und wurde nicht verletzt.

Eiselfing – Zu zwei Einsätzen wurde die Feuerwehr Bachmehring in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gerufen. Beide gingen zum Glück glimpflich aus, wie Feuerwehrmann und Bürgermeister aus Eisefling, Georg Reinthaler, mitteilt.

Der erste Einsatz ereignete sich um 0.10 Uhr. Zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizeiwaren die Feuerwehren aus Wasserburg und Bachmehring nach Wasserburg in die Pfarrer-Neumair-Straße alarmiert worden.

Lesen Sie auch: Internationaler Tag der Feuerwehrleute: Das treibt Männer und Frauen aus der Region Wasserburg an

Dort hatte in einem Mehrparteienhaus eine Rauchabzugsanlage aus ungeklärter Ursache Alarm ausgelöst. Nach kurzer Kontrolle durch die Feuerwehr konnte der Einsatz beendet werden. Um 1.45 Uhr musste die Feuerwehr Bachmehring erneut ausrücken.

Ein Pkw-Fahrer war mit seinem Auto in der Berger Straße gegen einen umgestürzten, plötzlich auf der Fahrbahn liegenden baum geprallt. Der auf einem privaten Waldgrundstück stehende Baum hatte zuvor beim Umstürzen auch noch das Dach eines direkt gegenüberliegenden Wohnhauses beschädigt und eine Telefonleitung sowie einen Gartenzaun zerstört.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Der Fahrer hatte großes Glück und kam mit einem Schrecken davon, erklärt Reinthaler. Sein PKW war jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Bachmehring übernahm die Absicherung sowie Ausleuchtung der Einsatzstelle, entfernte den massiven Baum von der Straße und reinigte die Fahrbahn von Holz- und Fahrzeugteile. (re)

Mehr zum Thema

Kommentare