Bauausschuss und Gemeinderat in Rott

Rott – Bei der Sitzung des Gemeinderats am Donnerstag, 29. Oktober, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Gemeindehauses geht es unter anderem um die Jahresrechnung 2019, die Haushalts- und Finanzlage, sowie um den Ausbau der Gemeindestraßen von Meiling nach Arbing mit weiterer Vorgehensweise.

Die Verbesserung des Gartenzauns am Kindergarten Regenbogen wird behandelt, außerdem zum Neubau der Grund- und Mittelschule der Einbau einer Kameraüberwachung auf dem Schulgelände und Display- statt Kreidetafeln für die Mittelschule. Zum Wassergesetz ist Thema die Neuerteilung der wasserrechtlichen Erlaubnis für die Einleitung von Niederschlagswasser aus dem Bereich „Rott Nord“ und „Arbing West“. Zum Sprengstoffgesetz geht es um den Schutz der historischen Bausubstanz im Bereich Kirche/Kaiserhof und am Marktplatz mit Verbot von Raketen an Silvester/Neujahr. Die Zertifizierung als Fairtrade-Gemeinde wird als letzter Punkt behandelt. Um 18.30 Uhr tagt der Bauausschuss im Gemeindehaus, dabei geht es um die Wiedervorlage eines Antrags für eine Bebauung in Feldkirchen mit fünf Wohneinheiten und eine Nutzungsänderung eines Lagerraumes in zwei Einliegerwohnungen ebenfalls in Feldkirchen. Die Änderung des Bebauungsplans „Lengdorf“ und „Rott West, südlicher Teil“ werden ebenfalls beraten.

Kommentare