Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Streifzug durch bairische Literatur, Jodel- und Liedgut

Bairische Lesung mit Hansi Anzenberger im Haager Schlosshof

Hansi Anzenberger tritt in Haag auf.
+
Hansi Anzenberger tritt in Haag auf.

Eine „Bairischen Lesung“ mit dem Hansi Anzenberger gibt es am Sonntag, 11. September, im Haager Schlosshof. Die Stimme und die Jodelkünste des gebürtigen Haagers reißen Zuschauer mit.

Haag – „Aufblaadlt is!“, so lautet das Motto einer „Bairischen Lesung“ mit dem Künstler Hansi Anzenberger, am Sonntag, 11. September, im Haager Schlosshof. Beginn ist um 18 Uhr, Einlass ab 17 Uhr. Die Besucher erwartet ein Streifzug durch bairische Literatur, Jodel- und Liedgut.

Überschäumend wie ein Wiesnbier, schlitzohrig, deftig und mitunter auch nachdenklich kommen die Texte, Lieder sowie Jodler daher. Altbayrische Größen wie Ludwig Thoma und Karl Valentin kommen genauso zu Wort wie Gerhard Polt oder Leopold Kammerer.

Die Stimme und die Jodelkünste des gebürtigen Haagers Johann „Hansi“ Anzenberger reißen die Zuschauer bei der Vorstellung mit. Die Karten sind im Vorverkauf hier sowie bei Foto Flamm in Haag und bei den Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich. An der Abendkasse gilt ein Zuschlag von einem Euro pro Ticket.

re/CLH

Mehr zum Thema

Kommentare