Bäume und Pflanzen als Lärmschutz

Gars – Der Gemeinderat hatte in seiner jüngsten Sitzung über einen Antrag der Anwohner der Siedlung „Am Wiesengrund“ in Gars Bahnhof zu entscheiden.

Sie wünschen sich Lärmschutz. Geschäftsstellenleiterin Lieselotte Oberbauer berichtete über einen Ortstermin mit dem Bauamt Rosenheim. Nach Abwägung beschloss der Gemeinderat einstimmig eine Nachpflanzung des Grünstreifens zwischen der Siedlung und der parallel verlaufenden Staatsstraße mit heimischen Bäumen und Sträuchern. mün

Kommentare