Bach-Chor trifft sich wieder zum Singen – im großen Saal

Wasserburg – Der Wasserburger Bach-Chor trifft sich wieder montags in der „LandWirtschaft“ in Staudham zum gemeinsamen Singen.

„Allen steht die Wiedersehensfreude ins Gesicht geschrieben“, so Leiterin Angelica Heder-Loosli. Das können auch die Abstandsregel von zwei Metern und die sonstigen Hygienemaßnahmen nicht trüben. Um diese Proben zu ermöglichen, hat der Bach-Chor extra den großen Saal der LandWirtschaft Staudham angemietet. Neu ist auch die Situation, dass es im Moment kein Ziel gibt, da es noch unsicher ist, ob das geplante Weihnachtskonzert realisiert werden kann. So erlebt und genießt der Chor die neue Freiheit, einfach „just for fun“ zu singen. Durch den großen Abstand hört sich jeder Sänger gut und der Chorklang ist fein und sauber, auch dank der guten Akustik des Saales.

Kommentare