nachruf

Babensham –. Im Alter von fast 96 Jahren verstarb Ottilie Grünauer von Titlmoos, Gemeinde Babensham, Pfarrei Schnaitsee.

Pfarrer Georg Schinagl feierte für die Verstorbene den heiligen Seelengottesdienst. Anschießend fand die Beerdigung auf dem Schnaitseer Gemeindefriedhof statt.

Ottilie Grünauer, geborene Geisberger, kam 1924 in Mittergars zur Welt. Zusammen mit drei Geschwistern wuchs sie dort auf. Nach der Schulzeit arbeitete sie auf dem elterlichen Hof mit. Ihre Jugendzeit war wegen der Kriegswirren keine leichte.

1952 heiratete sie Andreas Grünauer von Titlmoos. Sie schenkte zwei Kindern das Leben.

Gemeinsam bewirtschafteten sie eine kleine Landwirtschaft und ab 1962 eine Schreinerwerkstätte.

Sie hatte eine besondere Freude an der Gartenarbeit und an ihren Hühnern. Nicht nur um das Haus herum ließ sie Blumen erblühen, sondern sie versorgte auch jahrzehntelang die Titlmooser Kirche mit Blumenschmuck. Begehrt waren auch ihre Köstlichkeiten aus der Küche. Gerne unternahm sie zusammen mit ihrem Mann Tagesausflüge oder Besuche der Verwandtschaft. Mit den Enkeln besuchte sie oftmals die Waldkapelle, die auch ihr Sterbebild ziert.

Nach dem Tod ihres Ehemannes 2014 erlitt sie mehrere Sturzverletzungen. Von den folgenden Operationen erholte sich soweit wieder, dass sie mit dem Rollator das Umfeld erkunden konnte. Besonders dankbar war sie für die regelmäßigen Krankenkommunionbesuche von Pfarrer Georg Schinagl. Von einem weiteren Sturz im Januar 2020 erholte sich nicht mehr. rih

Kommentare