Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Ausschuss berät heute zum Thema Fotovoltaikanlage

St. Wolfgang –. Mit mehreren Bauanträgen befasst sich der Bau- und Umweltausschuss des St. Wolfganger Gemeinderates am heutigen Montag, 1. März, um 19 Uhr, öffentlich im Rathaussaal.

Beraten wird über das gemeindliche Einvernehmen für den Abriss eines Gebäudes und dafür einen Neubau mit zwei Lehrlings- sowie Austragswohnungen in der Gemarkung Lappach. Ein Landwirt will ein Ersatz-, Wohn- und Nutzgebäude ebenfalls im Bereich Lappach errichten. In der Gemarkung Jeßling plant ein Bauer den Neubau eines Milchviehstalles mit Milchverarbeitung und die Errichtung einer Güllegrube. Bauherr ist auch die Gemeinde selbst, die in der kommunalen Kläranlage eine Fotovoltaikanlage errichten möchte. hew

Kommentare