Ausbau des Geh- und Radwegs nach Hohenlinden ist einen Schritt weiter

+

Der Bau des Geh- und Radwegs von Maitenbeth nach Hohenlinden geht voran.

Statt auf der Behelfsumfahrung bei Maitenbeth fließt der Verkehr wieder auf der ursprünglichen Trasse, in verminderter Geschwindigkeit. Hier entsteht für drei Millionen Euro eine Unterführung von der Josef-Eisen auer-Straße zur Bushaltestelle in Richtung München und ein 2,3 Kilometer langer Radweg als Lückenschluss zwischen München und Haag. Günster

Kommentare