Auch Griesstätt „hoid’ z‘samm“

Griesstätt. – Mit Unterstützung der Gemeinde Griesstätt formieren sich gerade engagierte Griesstätter.

Deren gemeinsames Ziel ist die    unbürokratische und schnelle Hilfe für unterstützungsbedürftige Bürgerinnen und Bürger in Zeiten der Corona-Krise zu ermöglichen.

Im Konkreten wollen die Freiwilligen Besorgungsfahrten für Lebensmittel und tägliche Verbrauchsmittel erledigen. Darüber hinaus könnte dringenden, persönlichen Anliegen der hilfebedürftigen Gemeindebürger entsprochen werden, wie zum Beispiel Rezeptbesorgungen. Dazu stehen bereits freiwillige Helferinnen und Helfer sowie einzelne Fahrzeuge aus den Reihen der verschiedenen Vereine zur Verfügung.

Anfragen von hilfebedürftigen Bürgern und interessierten Helfern können über die Telefonnummer 0 80 39/ 90 56 56 erfolgen. Nähere Informationen hierzu finden zudem alle Bürger sowie interessierte Helfer auf der Gemeindehomepage.

Kommentare