Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Autofahrer suchen Schleichwege

Baustelle: Alpma-Kreuzung auf der B15 bei Rott ist bis 28. August gesperrt

Die Polizei tut im Großraum Rott, was sie kann.
+
Die Polizei tut im Großraum Rott, was sie kann.
  • Petra Maier
    VonPetra Maier
    schließen

Die Verkehrssituation in Rott wird wegen der Sanierung der B15 wird immer komplizierter. Seit Montagabend ist nun auch der Kreuzungsbereich bei der Firma Alpma gesperrt. Autofahrer suchen sich seitdem ihre eigenen Wege über Feld und Wiesen.

Rott am Inn – Der Rotter Bürgermeister Daniel Wendrock erklärt, die kurzfristige Sperrung der Einmündung der Rosenheimer Straße für die Gemeinde sei überraschend gekommen. Er bat deshalb Vertreter des Staatlichen Bauamtes und der Polizeiinspektion Wasserburg zu einem Gespräch. Dabei wurde festgelegt, dass weitere Verkehrsbaken in Richtung Rott auf der B15 von Rosenheim kommend aufgestellt werden, um den überörtlichen Verkehr über die offizielle Umleitung über Mühlstätt/Dettendorf zu lenken.

Die Autofahrer suchen sich ihre eigenen Umleitungen.

Lesen Sie auch: Großbaustelle an der B15 bei Rott ab Juli (Plus-Artikel OVB-Online)

Die Gemeinde Rott bittet dringend darum, dass die amtlichen Umleitungen benutzt werden oder über Griesstätt und Stephanskirchen in Richtung Rosenheim ausgewichen wird. „Die jetzt als Umfahrungen benutzen öffentlichen Straßen in Dobl oder Stöbersberg sind nicht dafür ausgelegt, den Massenverkehr aufzunehmen. Straßenschäden und Flurschäden für die Anwohner sind da vorprogrammiert – von der Lärmbelästigung ganz zu schweigen“, erklärt Wendrock.

Oft enden diese selbstgefundenen Wege dann in einer Wiese.

Die Sperrung der Alpma-Kreuzung wird nach Angaben des Staatlichen Bauamtes bis Samstag, 28. August, andauern. Die Wasserburger Polizei führt im Rahmen ihrer Kapazitäten verstärkte Kontrollen durch, so Dienstgruppenleiter Hein auf Anfrage unserer Zeitung.

Lesen Sie auch: Sperrung der B15 belastet Anwohner in Rott massiv

Auch das Staatliche Bauamt nimmt die Situation in Rott ernst. „Wir schauen nicht tatenlos zu“, so Pressesprecherin Ursula Lampe. Um die Maßnahme zügig abzuschließen, ist eine zeitlich begrenzte, komplette Sperrung des Kreuzungsbereiches unumgänglich. Diese Sperrung wurde mit Blick auf den Schulbusverkehr in den Zeitraum der Ferien gelegt und ist von der zuständigen Baufirma, wegen gleichzeitiger Bauarbeiten der Bahn am nahegelegenen Bahnübergang, kurzfristig vorgezogen worden. Für den Zeitraum dieser Vollsperrung wird zusätzlich zum Lkw-Verkehr auch der Pkw-Verkehr über die Umleitungsstrecke über Ostermünchen nach Rott geführt.

Kommentare