Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Alpenverein radelt um die Reiteralpe

Wasserburg –Da wegen der Corona-Pandemie einige Alpenvereinstouren ausgefallen sind und derzeit die Corona-Regeln locker sind, organisiert der Wasserburger Alpenverein auf Wunsch einiger Mitglieder eine zusätzliche AV-Radl tour am Mittwoch, 11. August.

Treffpunkt ist in Unterreit im Gewerbegebiet Am Haselnußberg um 7 Uhr, dort steht der AV- Radl anhänger. Die Tour beginnt in Unterjettenberg und es wird imUhrzeigersinn um die Reiteralpe geradelt. Die Runde hat eine Länge von etwa 50 Kilometern und etwa 1000 Höhenmetern. Varianten sind möglich, auch kann die Tour mit E-Bikes gefahren werden. Allerdings müssen die Pedelecs von den Teilnehmern selbst transportiert werden. Mittagessen ist beim Gasthaus Hirschbichl geplant. Auskünfte beim Organisator Fritz Gottwald unter Telefon 0 80 73/26 53.

Kommentare