Vom Alpaka-Spaziergang bis zur „Corona-Wanderung“

Keine gähnende Langeweile in den Ferien: In Unterreit gibt es ein buntes Programm – mit Alpaka-Spaziergang.
+
Keine gähnende Langeweile in den Ferien: In Unterreit gibt es ein buntes Programm – mit Alpaka-Spaziergang.

Unterreit – Das diesjährige Ferienprogramm wird in Unterreit im kleineren Rahmen angeboten.

Leider sind einige „etablierte“ Aktionen der letzten Jahre dieses Jahr nicht möglich, so die Veranstalter, und es wird unvermeidbar sein, dass auch angebotene Aktionen kurzfristig wieder abgesagt werden müssen. Die Jugendbeauftragten der Gemeinde, Willi und Michael Huber, danken allen, die sich trotz Auflagen und Ungewissheit bereit erklären, dieses Programm für die Kinder anzubieten. Geplant ist ein Ausflug zur Sommerrodelbahn nach Oberaudorf am Donnerstag, 30. Juli. Anmeldung bei Willi Huber, 0 80 73/38 41 31.

Weiter geht es auf den Asphaltbahnen des ESV Wang unter dem Motto „is ned schwer, aber recht pfundig“. Wer am Mittwoch, 5. August, schnuppern möchte, Anmeldung bei Günter Schmid unter 0 80 73/23 12.

Ein Radlausflug für Kinder steht am Samstag, 8. August, auf dem Programm, Anmeldung bei Albert Seidl, Telefon 0 80 73/9 16 42 20. Ein Besuch im Waldseilgarten im Wildpark Oberreit mit Grill- und Spieleabend wird am Freitag, 14. August, angeboten. Anmeldung bei Thomas Mittermayr unter 0 80 73/91 53 61. Weiter geht es mit einer „Corona-Wanderung“ von Jettenbach nach Unterzarnham am Donnerstag, 27. August. Anmeldung bei Ulla Brehm unter Telefon 0 80 73/23 47 oder ulla.brehm@online.de.

Sterngucker blicken indie Vergangenheit

„Sterngucker blicken in die Vergangenheit“ heißt es am Freitag, 4. September, an der Solarstromsternwarte Oberreith. Anmeldung bei Marina und Wast Seidl, 0 80 73/30 92.

Zu einem Alpaka-Spaziergang laden Wast und Marina Seidl ein, Termine nach Anfrage und Vereinbarung, Anmeldung unter Telefon 0 80 73/30 92.

Ein fünftägiges Fußballcamp beschließt das Ferienprogramm vom 31. August bis 4. September. Anmeldung bei Pirmin Hornig, 01 72/8 18 45 68 oder direkt unter www.audi-schanzer-fussballschule.de.

Nähere Infos gibt es bei den Veranstaltern. fim

Kommentare