Alle Mitarbeiter der Kita St. Agatha in Maitenbeth wechseln zum neuen Träger

Begrüßung durch den neuen Chef: Bürgermeister Thomas (vorne, Zweiter von links) hieß die Mitarbeiter der Kita willkommen.
+
Begrüßung durch den neuen Chef: Bürgermeister Thomas (vorne, Zweiter von links) hieß die Mitarbeiter der Kita willkommen.

Maitenbeth – „Alle Voraussetzungen für die Übernahme der Trägerschaft der Kita St.-Agatha Maitenbeth zum 1. September durch die Gemeinde sind gegeben.

Alle 22 Mitarbeiterinnen sind mitgewechselt und finden mit Helga Ecker-Unterhaslberger eine Kitareferentin mit Kindergartenerfahrung vor“, berichtete Bürgermeister Stark bei der offiziellen Übernahme in der alten Post.

Bis auf eine erkrankte Mitarbeiterin war Kita-Leiterin Sabine Binsteiner-Maier mit der kompletten Belegschaft vertreten. Stark und Helga Ecker-Unterhaslberger hießen jeden einzelnd mit einer Rose willkommen und überreichten einen Präsentkorb mit Leckereien an das Team. Der Gemeinderat Maitenbeth hatte vor einem Jahr den Betriebsträgervertrag mit dem katholischen Kita-Verbund Haag gekündigt. Gespräche über eine Weiterführung der Trägerschaft waren gescheitert.

Grund waren unterschiedliche Ansichten über das Mitspracherecht bei der Betriebsführung und die finanzielle Beteiligung der Kommunen an den Defiziten der Kindertagesstätte. rl /duc

Kommentare