Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Die Heimatfreunde planen mehrere Ausstellungen

Aktion „Handel und Handwerk in Obing im Wandel der Zeit“ noch bis November

Eine Sonderausstellung über Motorradrennfahrer aus Obing ist in Planung. Auf dem Foto sind Fred und Sepp Huber 1964 auf dem Nürburgring zu sehen.
+
Eine Sonderausstellung über Motorradrennfahrer aus Obing ist in Planung. Auf dem Foto sind Fred und Sepp Huber 1964 auf dem Nürburgring zu sehen.
  • VonInge Graichen
    schließen

Die Heimatfreunde Obing führten ihre Jahresversammlung durch. Vorsitzender Richard Egner zog Bilanz. 2019 fand die Krippenausstellung und 2020 eine Ausstellung mit Bildern des ursprünglich aus Obing stammenden Malers Horst Breitenherdt statt. Außerdem wurde eine Homepage erstellt.

Obing – Schwerpunkt der Tätigkeit der Heimatfreunde war der Aufbau des Heimatmuseums im Haus der Vereine, im alten Rathaus. Es soll Zeugnisse der Vergangenheit und Gegenwart erhalten und für nachfolgende Generationen sichern sowie die regionale Geschichte vermitteln.

Lesen Sie auch: Expertinnen loben das Heimatmuseum Obing

Bedeutsame Ausstellungsgegenstände wurden bei der Dauerausstellung gezeigt. Darunter sind ein römischer Grabstein und ein mittelalterlicher Münzschatz, der auf dem Gemeindegebiet gefunden wurde. Aber auch Reste von frühmittelalterlichen Waffen aus einer Grabung in einer örtlichen Kiesgrube sind zu sehen. Schautafeln informieren dabei über verschiedene Aspekte.

Schriftführer Ludwig Bürger stellte das Buch „Bauernhöfe und Sacherl in der Gemeinde Obing“ vor. In diesem werden 240 Anwesen präsentiert. Enthalten sind aktuelle Fotos von Anderl Grill, alte Bildern, soweit vorhanden, und Texte von Ludwig Bürger.

Familienbilder der Obinger Fotografen Seidel und Franz Geist

Dieses Jahr stand das Heimatmuseum im Zeichen der Sonderausstellung „Handel und Handwerk in Obing im Wandel der Zeit“. Über 300 Betriebe, die sich in den vergangenen 100 Jahren in Obing angesiedelt hatten, wurden vorgestellt. Ebenfalls präsentiert wird die Landschaft von Handel, Handwerk und Gastronomie in der Gegenwart. Nach Ende der Ausstellung sollen im Sonderausstellungsraum alte Familienbilder der Obinger Fotografen Seidel und Franz Geist gezeigt werden. Die Heimatfreunde rufen dazu auf, dem Museum noch weitere Bilder zur Verfügung zu stellen.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Wasserburg finden Sie hier.

Unter dem Motto „Motorrad-Rennfahrer-Legenden aus Obing“ soll dem Phänomen auf den Grund gegangen werden, warum Obing immer wieder erfolgreiche Motorrad-Rennfahrer hervorgebracht hat. Höhepunkt der Ausstellungssaison 2022 soll ein Aktionstag mit Ausstellung historischer Motorräder auf dem Rathausplatz sein.

Auch interessant: „Bauernhöfe und Sacherl in der Gemeinde Obing“ ist erschienen

Das Heimatmuseum Obing ist dienstags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Während der Sonderausstellung „Handel und Handwerk in Obing im Wandel der Zeit“ bis zum 2. November, ist es zusätzlich jeweils am zweiten Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr, geöffnet. Änderungen werden unter www.heimatmuseum-obing.de bekannt gegeben.

Mehr zum Thema

Kommentare