Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Änderung einiger Bebauungspläne

Obing – Bei der Sitzung des Gemeinderats am morgigen Dienstag um 19 Uhr, im Rathaus-Sitzungssaal gibt es vorab die Bürgersprechzeit.

Da nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern zugelassen ist, wird um Anmeldung unter Telefon 0 86 24/ 89 86 12 gebeten.

Anschließend geht es mit Infos zur Geschäftsordnung weiter. Eine Mehrfamilienhaus-Bauanfrage wird nochmals behandelt, bevor es um Änderungen des Bebauungsplans „Oberholz“ im beschleunigten Verfahren geht. Auch im Bebauungsplan „Pfaffing - Seefeld“ sowie „Obing Süd - Ost“ stehen Änderung an.

Dann geht es um den Flächennutzungsplan, hier eine Änderung im „Sondergebiet Schalkham“ – „Tagen und Urlaub auf dem Bauernhof“ und Anpassung für Bebauungsplan „An der Bahnhofstraße“ mit Änderungs- und Aufstellungsbeschluss.

Die Jahresrechnung 2019, Feststellung und Entlastung folgen als abschließender Sitzungspunkt der öffentlichen Sitzung.

Kommentare