Ämter im Gemeinderat besetzt

Maitenbeth –. Zwei Referentenposten waren im Maitenbether Gemeinderat noch zu besetzen.

Einer blieb frei, für den anderen fanden sich gleich zwei Interessenten. Ein dritter ist erweitert worden. Gedanken machen sollten sich die Räte zur Besetzung, leitete Bürgermeister Thomas Stark (Bürgerliste) die Diskussion ein. Ein Posten blieb jedoch unbesetzt: Für das Amt des Jugendreferenten gab es keinen Inte ressenten. Stark stellte kurzerhand fest: „Dann haben wir keinen.“ Jugendliche sollten sich bei Anliegen direkt an die Gemeinde wenden, empfahl er. Zwei Interessenten gab es für den Posten des Kindergartenreferenten. Das Amt teilen sich nun Helga Ecker-Unterhaslberger und Julia Zoßeder, beide Bürgerliste. Der Rat stimmte einstimmig für sie. Erweitert wurde auch der Referentenposten für Familie und Senioren, den Julia Bernert, ebenfalls Bürgerliste, inne hat. kg

Kommentare