„Abenteuer Trennung“: Kinderschutzbund startet mit neuer Staffel

Wasserburg – Der Kinderschutzbund Rosenheim startet ab Freitag, 19. Juni, mit einer neuen Staffel des Familien-Team-Trainings „Abenteuer Trennung“ für sechs- bis 13-jährige Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien.

Die Kursleiter lenken dabei den Blick auf die Stärken der Kinder. Ziel ist die Steigerung des Selbstwertes, aktiviert und erprobt werden alltagstaugliche Lösungskompetenzen. Kindliche Schuldgefühle werden genommen, die Eltern-Kind-Kommunikation verbessert.

Unter Einhaltung der Hy gienebestimmungen treffen sich Kinder, Eltern und Kursleitungsteam zum Kennenlernen ab 15.30 Uhr im Bund-Garten Wasserburg am Lagerfeuer. Noch Plätze frei. Infos und Anmeldungsmöglichkeiten bei Andrea Gattinger, Kinderschutzbund Rosenheim, Telefon 01 70/3 71 17 74 oder: a.gattinger@kinderschutzbund-rosenheim.de. Nach dem Kennenlernen am 19. Juni folgen fünf Gruppentreffen für Kinder ab Freitag, 26. Juni, jeweils 15.30 bis 18.30 Uhr, geplant ist außerdem ein Infoabend für Eltern am Dienstag, 23. Juni, 19.30 bis 21 Uhr. Treffpunkt jeweils Bund-Garten in Wasserburg, Zufahrt über Achatzstraße.

Kommentare