Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


87-jähriger Autofahrer übersieht Sattelzug und wird beim Zusammenstoß schwer verletzt

-
+
-

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montag gegen 16.15 Uhr auf der B 304 bei Obing.

Ein 87-jähriger Autofahrer wurde dabei schwer verletzt, teilte die Polizei aus Trostberg mit. Der Mann war mit seinem VW Lupo auf der Wasserburger Straße von Obing kommend unterwegs. Er wollte nach links in Richtung Wasserburg in die B 304 einbiegen. Hierbei übersah er einen polnischen Sattelzug, der in Richtung Altenmarkt unterwegs war. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Der 35-jährige Lkw-Fahrer aus der Ukraine blieb unverletzt. Der 87-Jährige aus dem Landkreis Rosenheim wurde nach der Erstversorgung durch das BRK ins Klinikum nach Traunstein gebracht. Die Feuerwehr Obing war mit 28 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen zur Verkehrsregelung sowie zur Säuberung der Unfallstelle vor Ort. Am VW entstand Totalschaden. Den Schaden am Lkw schätzt die Polizei auf 5000 Euro. Weitere Details zu den Beteiligten nannte die Polizei nicht.Lamminger

-
-

Kommentare