80-Jährige stirbt in Klinik an Corona

Mühldorf. – Eine 80-Jährige, die mit dem Coronavirus infiziert war, ist im Landkreis Mühldorf verstorben, wie das Landratsamt am Samstag meldete.

Damit erhöht sich die Zahl der Verstorbenen im Kreis Mühldorf auf 24. Am gestrigen Sonntag, 3. Mai, gab es einen neuen bestätigten Corona-Fall (Stand 14 Uhr). Dabei handelt es sich um einen Erwachsenen in der Altersgruppe bis 60 Jahre. Das Gesundheitsamt ermittelt die Kontaktpersonen des Patienten und leitet die notwendigen Maßnahmen ein. Insgesamt liegen damit im Landkreis aktuell 486 bestätigte Fälle vor, davon sind insgesamt 356 wieder genesen, 21 davon werden stationär behandelt.

Kommentare