16200 Quadratmeter für die Gemeinde

Schnaitsee – Mit den Gegenstimmen von Rosina Maron und Maria Dirnaichner (beide Umweltinitiative Schnaitsee) genehmigte der Gemeinderat Schnaitsee den Kaufvertrag einiger Landwirte mit der Gemeinde über 16 212 Quadratmeter landwirtschaftliche Fläche im Gebiet „Fahrbichel“.

Von dieser Fläche sind 6455 Quadratmeter als Grün-, Ausgleichs- und Verkehrflächen angedacht. Der Rest, also rund zwei Drittel, ist für eine künftige Wohnbebauung vorgesehen. ju

Kommentare